Frontastic – Frontend Experience as a Service

Frontastic – Frontend Experience as a Service

Endgeräte-offen, API-first, Kundenzentrierung – nur ein Auszug aus den Vorteilen von Thomas Gottheils innovativem Geschäftsmodell “Frontastic”. Als erster Frontend-as-a-Service Anbieter ermöglicht es ambitionierten Online-Händlern, Marken und Plattformen, Kundenzentrierung im Frontend einfach und ohne Rücksicht auf vorhandene IT -Systeme umzusetzen. Wir haben uns mit dem Vollblutunternehmer, der hinter und vor diesem Unternehmen steht, getroffen und viele coole Insights über seinen Werdegang und seine unternehmerische Vision erfahren. Wie der Markt auf “Frontastic” reagiert und wieso es sich manchmal lohnt, dem Motto “No risk, No fun!” nachzugehen – hört selbst! (more…)

Unternehmerinnen der Zukunft

Unternehmerinnen der Zukunft: Jetzt für E-Commerce Förderprogramm bewerben

Die Bewerbungsrunde für das Förderprogramm ist eröffnet: Nach dem erfolgreichen Debüt speziell für Frauen 2018, ist Unternehmerinnen der Zukunft unter der Schirmherrschaft von Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung, in die dritte Runde gestartet. Global Digital Women, der Verband deutscher Unternehmerinnen, BRIGITTE Academy und Amazon suchen ab sofort Inhaberinnen und Geschäftsführerinnen, die ihr E-Commerce-Geschäft auf- oder ausbauen möchten. (more…)

Stefan Smalla Speaker K5 2019

Markenerlebnis im Möbelmarkt – Home & Living K5 2019

In diesem Jahr bestätigt sich, was Insider und Experten schon lange vermuten (und teilweise bereits realisieren): der Online-Handel mit Möbeln boomt! Die stressigen Samstage in der IKEA-Hölle sind für viel ad acta gelegt, denn zu einem perfekten Zuhause sind mittlerweile nur ein paar Mausklicks entfernt. Es scheint, dass sich der Möbelkauf im Internet zu einem Erlebnis gemausert hat. Aber wie schaffen es Plattformen und Online-Shops für Interior, dem (potentiellen) Kunden ihr Angebot so nah und erlebbar zu machen, als würden sie praktisch im stationären Geschäft selbst stehen? (more…)

“Make or Buy"- Wie komplettiert Vitafy sein Markenportfolio?

Vitafy // “Make or Buy” – Marken kaufen oder bauen?

Aktuelle Wachstumsraten von 70%, Umsatz im mittleren zweistelligen Millionenbereich und erste Anzeichen der Profitabilität, das sind die beeindruckenden Zahlen hinter Vitafy. Der Mutlibrand- und Multichannelanbieter gehört zu Deutschlands schnellst wachsenden Unternehmen im Fitness- und Gesundheitsbereich. Wir haben uns mit Gründer und CEO Georg Bader getroffen und die Erfolgsstory rund um Vitafy beleuchtet. (more…)