K5 Köpfe Christian Fenner

Christian Fenner

Christian Fenner ist Co-Founder und CMO des 2016 gegründeten Unternehmens the nu company. Der Lebensmittelhersteller verkauft gesunde, nachhaltige und vegane Snacks. Die Idee dazu kamen Christian Fenner und seinen Co-Gründern während des Maschinenbau-Studiums, als sie feststellten, dass es keine gesunden und leckeren Alternativen zu den herkömmlichen Snacks gibt. Mittlerweile hat the nu company neben Riegeln auch Proteinpulver und Nussnougatcreme im Sortiment und betreibt eine Omnichannel-Strategie. Christian Fenner ist ein Experte für Branding, E-Mail Marketing und CRM. Das Unternehmen setzt sich für weniger Zucker in Lebensmittel ein und eckte mit ihrer Forderung nach einer Zuckersteuer an, gewann damit aber landesweite Aufmerksamkeit.

Werdegang

  • Sep. 2016 – heute: Co-Founder & CMO the nu company

Jetzt vernetzen

Linkedin

Mehr zum K5 Kopf

Beitragsbild für den Blogartikel Online first vs. Offline first. Zu sehen ist ein Supermarktregal. Im Vordergrund ist ein Smartphone auf dem ebenfalls grafisch ein Supermarkt abgebildet ist. Rechts unten ist das K5 Logo zu sehen.

Online oder offline? Was in der Food-Branche zum Durchbruch verhilft

Wie startet man besser in die Food-Branche? Klassisch offline im Lebensmitteleinzelhandel oder modern mit eigenem Online-Shop? Welche Vor- und Nachteile bringen beide Verkaufsmodelle? Befruchten sie sich sogar gegenseitig?

The nu company, Christian Fenner

Skalierung eines Purpose Driven Business

Fragt man Christian Fenner, ob er und seine Mitgründer Mathias Tholey und Thomas Stoffels mit ihrem Unternehmen the nu company auch einen aufklärerischen Zweck verfolgen, antwortet er ganz klar: “Wir nennen unser Handeln zeitgemäß”.