Gentz and the Gang - Zalando und der Modemarkt im Umbruch

Gentz & the Gang – Zalando und der Modemarkt im Umbruch

Man erinnert sich vielleicht noch an einen der wohl bekanntesten Werbespots überhaupt: Der Paketbote klingelt, ihm wird geöffnet und dann wird er erst mal angeschrien. Nicht, weil der Typ etwa so hässlich ist. Eher das Paket oder besser gesagt dessen Inhalt der Auslöser, der die Empfängerin vor Glück schreien lässt. Aus dem vor-Glück-schreien dürfte besonders einer nicht mehr rauskommen, vor allem nachdem, was die jüngsten Umsatzentwicklungen preisgeben. Gründer Robert Gentz hat mit Zalando einen Meilenstein in der Mode- und Technikwelt gesetzt. Von nichts kommt aber bekanntlich nichts. Welche Erkenntnisse kann man aus 10 Jahren ziehen? (more…)

Keller Sports auf seinem Weg zum Premium-Anbieter

Keller Sports auf seinem Weg zum Premium-Anbieter

Eigentlich könnte Keller Sports bald ein Buch veröffentlichen, mit dem Titel “Customer Retention like a Boss”. Denn seit Anfang des Jahres krempelt sich Keller Sports vom Sportartikel-Onlineshop zum Premium-Anbieter, mit attraktiven und smarten Kundenbindungs-Programmen um. Wo immer ein Beispiel für ein gutes Customer Retention Programm abseits von Amazon Prime benötigt wird, findet Keller Sports mit Keller Sports Premium, Keller Studios und nun Keller sMiles Erwähnung. Wie sehr können solche innovativen Ansätze, tatsächlich auf Kundenzuwachs und -bindung einzahlen? (more…)

Wie Picnic und Coop@home den deutschen Markt aufmischen

Wie Picnic und Coop@home den Food-Markt aufmischen

Im Lebensmitteleinzelhandel tut sich momentan einiges. Zwei Player fallen hier besonders auf. Beide haben (spannende) Wege gefunden, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Einmal ein schweizer und ein niederländisches Modell.
Einiges dazu hat man auf exciting commerce verfolgen können: Die schweizer Tochter von Coop hängt seinen größten Konkurrenten so langsam aber sicher ab. Dafür gibt es einen besonderen Grund. Anders als bei vielen anderen Lieferdiensten für Lebensmittel hat Coop@home seinen eigenen Zustelldienst, was entscheidende Vorteile mit sich bringt. Und auch der niederländische Online-Supermarkt Picnic hat seinen ganz eigenen Weg gefunden, um sich von der Masse abzuheben. (more…)

Adidas und Runtastic - Die Pläne der Digital-Offensive

Adidas und Runtastic – Die Pläne der Digital-Offensive

Seit der Übernahme 2015 befindet sich die Runtastic App in den festen Händen von Adidas. Für ganze 220 Mio. Euro wanderte Runtastic von Florian Gschwandtner zum zweitgrößten Sportartikelhersteller der Welt über. Was hat sich seither für beide Seiten verändert? Und wie wirkt sich der digitale Zuwachs auf das Traditionsunternehmen aus? Spannend ist, dass Adidas scheinbar immer mehr Interesse daran hat, zu einem digitalen Unternehmen zu werden. Aber wie stellt man das an, wenn man die digitale Transformation bisher eher sachte angegangen ist oder diese gar gemieden hat? Offensichtlich können Start-ups, wie Runtastic, wohl der Schlüssel dazu sein. (more…)

Suche
Jetzt anmelden für den K5 Newsletter!
K5 LIGA Premium Mitglieder