Kategoriesieger Special Interest

Der digitale Kunsthändler misa.art hat seine Onlinepräsenz mit der Agentur Tante-E auf der Basis von shopify umgesetzt. Mit misa.art hat der moderne Kunsthandel den Eintritt in den E-Commerce geschafft. Auf den K5 SHOP INSIGHTS wurde er mit einer hervorstechenden Gesamtnote von 9,8 bewertet. Misa Art sticht durch sein Storytelling und dem Produktportfolio bestehend aus physischer Kunst und NFTs hervor. Damit baut misa.art die Brücke zwischen Kunst und Onlinehandel und gewinnt damit zurecht in der Kategorie Special Interest.

 

 

misa.art: misa.art bietet eine sorgfältig kuratierte Auswahl an Kunst des primären und sekundären Markts an. Er ist der einzige Online-Marktplatz, der aufstrebende und etablierte Künstler*innen zusammenbringt und eine Auswahl an physischer und digitaler Kunst bietet. Ultra-zeitgenössische Künstler*innen werden neben den Klassikern der Kunstgeschichte der vergangenen 70 Jahre präsentiert. Die Selektion von neuen Entdeckungen und kanonischen Arbeiten wird stetig ausgebaut, sowie NFTs und Editionen regelmäßig gedroppt. 

 

 

Der SHOP USABILITY AWARD fand am 09.11.2022 im Gloria Palast in München zum 15. Mal statt. Seit 2008 wird der begehrteste Award im deutschsprachigen E-Commerce an die besten Shops im DACH verliehen. Die K5 SHOP INSIGHTS Community und eine erfahrene Fachjury bewerten Teilnehmer*innen in verschiedenen Kategorien, wie z.B. Essen & Trinken, B2B und Bester Markenshop, um die besten Onlineshops des Jahres zu küren.

 

 

 

Der SHOP USABILITY AWARD 2022 wird gesponsert von:

Sponsoren des Shop Usability Awards 2022.

AUCH INTERESSANT:

Blogartikel Thema Mitarbeiterführung. Wie Kommunikation gelingt und das Team stärkt

Mitarbeiterführung: Wie gelingt es richtig?

Stefan Wenzel - Pile high, sell cheap

Pile high, sell cheap? Wer im Handel bestehen möchte, muss umdenken

K5 fragt nach Interview femtis Marie-Louise Freesemann

Marie-Louise Freesemann, CEO femtis: “Die größte Herausforderung ist der richtige Fokus”