ChefTreff mit Sandro dalla Torre

KLARHEIT – Vom selbstgebastelten Prototypen zur Lifestyle-Brand

 

Zu Gast: Sandro Dalla Torre, Founder und CEO von KLARHEIT

 

Die Themen Selbstführung und Organisation beschäftigen Sandro Dalla Torre schon lange vor der Gründung von KLARHEIT. Denn Sandro liebt Musik und wagt 2011 als Musikproduzent den Schritt in die Selbstständigkeit. Schon bald, etwa 2012 oder 2013, wird ihm bewusst, dass er bei der Selbstführung und Priorisierung von Aufgaben Unterstützung braucht. Das berichtet er im ChefTreff-Interview mit Sven Rittau

Zuerst arbeitet er mit einer losen To-Do-Liste, einer Kladde, auf der er Ziele und Strategien notiert, und einem kleinen Notizbuch. Dann macht er sich auf die Suche nach einem Tool, das diese Aspekte kombiniert – und wird nicht fündig. Er probiert diverse Apps, Bücher und Kalender aus. Doch er entdeckt keine langfristige, produktive Lösung, die ihm wirklich hilft. Also setzt er sich mit einem Blatt Papier an den Schreibtisch und fängt an zu zeichnen. Er will ein Tool kreieren, das nicht nur bei der Selbstführung, sondern auch bei der Fokussierung im Alltag hilft. 

 

Die Idee trifft einen Nerv

 

Nach der ersten rudimentären Zeichnung schnappt sich Sandro ein Blanko-Buch. Aus diesem bastelt er eine haptische Umsetzung seiner Idee. Die ist eigentlich nur für den privaten Gebrauch gedacht und soll ihn als Musikproduzent in der Selbstführung unterstützen. 

Allerdings sind Sandros Freunde und Bekannte von dem Konzept begeistert und wollen eigene Exemplare. Er wendet sich also an einen guten Freund, der ihm helfen soll eine digitale, druckbare Version seines Prototypen zu erstellen. Doch die Mitwirkung des Freundes zieht sich – so sehr, dass Sandro erneut beschließt das Vorhaben selbst in die Hand zu nehmen. Er kauft sich kurzerhand ein professionelles Layout-Programm, liest sich ein und legt los. Das Ergebnis ist ein undatierter Kalender mit Coaching-Elementen. Selbstführung und Selbstreflektion in einem Tool.

Im Jahr 2015 gibt Sandro Dalla Torre schließlich seinen Job in der Unternehmensberatung auf und gründet das Unternehmen KLARHEIT. Der Name ist hier Programm. Ein Tool für mehr Fokussierung, mehr Struktur, eben mehr Klarheit im Leben.

Er startet, ebenfalls im Jahr 2015, eine Crowdfunding-Kampagne, als eine Art Testlauf. Ziel ist die Finanzierung der Produktion von 1.000 Kalendern. Sandro sieht darin auch ein Experiment. Wenn das Geld zusammenkommt und das Feedback positiv ist, dann hat seine Idee vielleicht Zukunft.

 

Die perfekte Mischung

 

Die Kampagne auf Startnext ist erfolgreich, das Funding-Ziel wird sogar deutlich überstiegen. Die Unterstützer*innen sind begeistert. Also leitet Sandro die Produktion der ersten KLARHEIT-Kalender in die Wege. Und die Kombination aus Selbstführungs- und Coaching-Tool kommt gut an. Aus der ursprünglichen 1.000 Kalendern werden bis 2019 80.000 Nutzer*innen. Heute sind es über 130.000. Das Kölner Unternehmen hat sein Angebot außerdem um zweitägige Workshops erweitert, die im Zuge der vergangenen zwei Jahre auch digital angeboten werden. Darin teilt Sandro seine Erfahrungen und Tipps, wie auch im Podcast-Gespräch mit Sven. So betont er u.a. wie wichtig der aktive Rückzug und der Blick ins Innere für die Selbstführung sind. Denn so können äußere Reize und Impulse minimiert und ausgeblendet werden, was die Konzentration auf Prioritäten ermöglicht. 

 

Auch das Team um Sandro Dalla Torre ist gewachsen, inzwischen besteht KLARHEIT aus sieben Mitarbeiter*innen. Die nächsten Schritte? Er sieht weiterhin das Potential mit dem Angebot und den Themen von KLARHEIT etwas zu bewegen, gerade in der aktuellen Zeit und Gesellschaft. Denn etwas alleine zu tun, erklärt Sandro im ChefTreff, braucht deutlich mehr Disziplin als in einer Gruppe.

Doch den einen konkreten Plan für die Zukunft gibt es nicht. Er konzentriert sich in erster Linie auf aktuelle Umstände und Situationen. Denn die Illusion von Planbarkeit, das erzählt er im Gespräch mit Sven, hat sich für Sandro zerschlagen. Wie genau die nächsten Schritte und Entwicklungen aussehen, wird sich also im Laufe der Zeit zeigen. 

 

Du möchtest noch mehr über Sandro Dalla Torre, seine Tipps zur Selbstführung und das Mindset hinter KLARHEIT erfahren? Dann hör dir die 98. Folge unseres K5 Podcasts ChefTreff an! 

*Werbepartner*

Valantic

 

DIESE PODCAST FOLGEN HABEN EIN ÄHNLICHES THEMA

ChefTreff mit Jörg Kundrath

MARKENAUFBAU AUF AMAZON AM BEISPIEL VON KAVAJ

BRAINEFFECTS Fabian Foelsch

MIT EINEM HOLISTISCHEN MARKENANSATZ ZUR MENTAL WELLBEING-BRAND

Fabian Foelsch ist sich sicher: “Was der Fitness-Bereich vor fünf Jahren war, wird der Mind Nutrition Bereich in fünf Jahren sein.” Deshalb stehe der Slogan “brain beats muscles” auch an vielen Ecken seines Unternehmens BRAINEFFECT. 

Florian Falk Just Spices

REVOLUTION AM GEWÜRZMARKT – DAS ERFOLGSREZEPT VON JUST SPICES

Eventkalender

EVENTKALENDER

Die wichtigsten Veranstaltungen im E-Commerce auf einen Blick

Mirkofon als Zeichen für Podcasts

PODCAST WERBUNG

Präsentiere Dein Unternehmen und Deine Services in unseren Podcasts und finde neue Interessenten.

K5 Konferenz 2022

K5 KONFERENZ

Die Future Retail Conference: Das Gipfeltreffen im E-Commerce