Tim Stracke

CEO
Chrono24

Chrono24 Logo

Chrono24 hat sich in den letzten Jahren zum weltweit führenden Marktplatz für neue und gebrauchte Luxusuhren entwickelt, der sowohl gewerbliche als auch private Käufer und Verkäufer aus über 100 Ländern anzieht. Das 2003 gegründete Unternehmen wurde 2010 durch ein Management Buy In von Dirk Schwartz und Tim Stracke zu 100% übernommen. Zuvor gründete Stracke das Unternehmen Mentasys und die Wohnen im Alter Internet GmbH. Er absolvierte sein Diplom in Witschaftsingineurswesen an der Universität Karlsruhe (TH) und seinen Master in Business Administration an der Golden Gate University.

Tim Stracke im K5 Blog

K5-klimaneutral

K5 startet das neue Jahr klimaneutral

Gemäß der guten Vorsätze für das neue Jahr, starten wir zusammen mit ClimatePartner in das Jahr 2021 klimaneutral und unterstützen das Klimaschutzprojekt Saubere Kochöfen in Peru. Das international anerkannte Klimaschutzprojekt spart nicht nur Treibhausgase ein und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der globalen Erderwärmung, sondern fördert auch die nachhaltige Entwicklung in Peru. Außerdem ist unser CEO Sven nun auch Mitglied bei der LFCA – Leaders for climate action. (https://lfca.earth/ALL_de/) Wie geht klimaneutral? Treibhausgase verteilen sich gleichmäßig in der Atmosphäre, weshalb die Treibhausgaskonzentration somit überall auf der Erde in etwa gleich ist. Deshalb ist es für die globale […]

ChefTreff Podcast mit Dominic Blaesi von Flaschenpost.ch

Wie Kunden mit dem Winefinder auf den richtigen Geschmack kommen – Interview mit Dominic Blaesi, Co-Founder flaschenpost.ch

In seiner Freizeit liebt es Dominic Blaesi Saxophon zu spielen oder mit seinem Segelboot über den Zürichsee zu schippern. 2020 dürfte er dafür jedoch eher weniger Zeit gehabt haben. In diesem so einprägsamen Jahr machte er mit seinen Mitgründern 100.000 aktive Kunden glücklich. Und das zahlte sich aus. Ihr 2007 gegründetes Unternehmen Flaschenpost erwirtschaftete im Jahr 2020 einen Umsatz von rund 30 Millionen Schweizer Franken.

Jörg Gerbig COO Takeaway.com

Wie ein Hybridmodell aus Marktplatz und Logistikservice den Markt erobert – Interview mit Jörg Gerbig, COO Takeaway/Founder Lieferando

Kerngeschäft des Essenslieferanten Lieferando ist laut Gründer Jörg Gerbig das Marktplatzmodell. 90% der in Lieferando gelisteten Restaurants in Deutschland nutzen eine eigene Auslieferung. Dennoch arbeiten über 5.000 Fahrer für Lieferando, um den Deutschen ihre Essensbestellung vom Restaurant nach Hause zu bringen. Das Hybridmodell aus Marktplatz und Logistik lohnt sich für Lieferando also primär als Netzwerkeffekt. Denn durch den Logistikservice finden sich auch große Namen wie beispielsweise McDonalds, die keine eigenen Lieferflotten besitzen, auf der Plattform wieder. Mittels der Lieferung durch Lieferando verankert sich somit gleichzeitig das orangefarbene Markenlogo des Lieferanten in den Köpfen der Besteller.

CT_Beitragsbild_1200x630_2020_JohannesKliesch 2

Weshalb Performance Marketing Treiber von erfolgreichen D2C Marken ist – Interview mit Johannes Kliesch, Founder Snocks

“You focus on your purpose. We focus on your basics.” Mit diesem Slogan beschreibt Johannes Kliesch in seinem LinkedIn Profil seine 2016 gegründete Marke Snocks. Nachdem er ein duales Studium bei einer Bank absolvierte und sich mit einer Trinkspiel App ausprobierte, startete er schließlich mit seinem Cousin Felix die Lifestyle Brand, die neben Socken auch Unterwäsche für Männer verkauft.