Wie Picnic und Coop@home den deutschen Markt aufmischen

Wie Picnic und Coop@home den Food-Markt aufmischen

Im Lebensmitteleinzelhandel tut sich momentan einiges. Zwei Player fallen hier besonders auf. Beide haben (spannende) Wege gefunden, um sich von der Konkurrenz abzusetzen. Einmal ein schweizer und ein niederländisches Modell.
Einiges dazu hat man auf exciting commerce verfolgen können: Die schweizer Tochter von Coop hängt seinen größten Konkurrenten so langsam aber sicher ab. Dafür gibt es einen besonderen Grund. Anders als bei vielen anderen Lieferdiensten für Lebensmittel hat Coop@home seinen eigenen Zustelldienst, was entscheidende Vorteile mit sich bringt. Und auch der niederländische Online-Supermarkt Picnic hat seinen ganz eigenen Weg gefunden, um sich von der Masse abzuheben. (mehr …)

5 Dinge, die Händler vom niederländischen Lebensmittel-Lieferneuling Picnic lernen können

5 Dinge, die Händler vom niederländischen Lebensmittel-Lieferneuling Picnic lernen können

100 Millionen Euro hat Picnic im vergangenen Jahr eingesammelt, um den Markt für Lebensmittel-Lieferungen zu revolutionieren. Und etabliert dafür ein Konzept, das sich grundlegend von dem anderer Online-Supermärkte unterscheidet. Was den Gründern bei der Entwicklung wichtig war: hier steht’s.

Suche
Jetzt anmelden für den K5 Newsletter!
K5 LIGA Premium Mitglieder