K5 Köpfe Eva Neugebauer

Eva Neugebauer

Eva Neugebauer co-gründete nach ihrem Studium an der WHU die Frischepost, wo sie ebenfalls als CEO tätig ist. Frischepost ist ein digitaler Hofladen, der regionale Lebensmittel nachhaltig liefert. Eva Neugebauer gehört zu den Expertinnen für Social Entrepreneurship, Logistik und Technology Product Development. Während ihres Studiums rief sie die Sozialunternehmerkonferenz Sensability ins Leben. Eva Neugebauer und ihre Mitgründerin Juliane Willing wollen mit Frischepost einen sozial-ökologischen Impact generieren.

 Werdegang

  • 2015 – heute: Founder & CEO Frischepost

Jetzt vernetzen

Linkedin       

Mehr zum K5 Kopf

Die K5 Blogserie stellt in der Monatsausgabe die Co-Founderin Eva Neugebauer von der Frischepost vor. Man sieht ein Schwarz-Weiß-Foto der Gründerin.

Mit dem digitalen Hofladen zur Tech-Plattform

2015 gründete Eva mit ihrer ehemaligen Kommilitonin Juliane Willing den “Online-Hofladen” Frischepost in Hamburg. Auf die Frage, ob es sich noch um einen Food-Player oder schon um einen Tech-Player handelt, antwortet Eva Neugebauer “gerade in transition”.

Eva Neugebauer Frischepost

Frischepost –
5 Jahre Online Hofladen

Ursprünglich kommt Eva Neugebauer aus dem Rheinland. Durch ihren Vater, der beruflich im Forstgewerbe und alternativen Energien tätig war, kam sie früh mit dem Thema Nachhaltigkeit und Umwelt in Berührung. Der Wunsch auch in der Stadt regionale Bio-Produkte zu erwerben, ließ sie Frischepost gründen.